Colossians 1

1 * Paulus, Apostel Christi Jesu durch [den] Willen Gottes, und Timotheus, der Bruder,

2 [an] die Heiligen in Kolossä, [die] Brüder, [die] Gläubige in Christus Jesus [sind]. Gnade [sei] euch und Friede von Gott, unserem Vater, und [dem] Herrn Jesus Christus!

3 Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus [und] beten allezeit für euch,

4 [da wir von] eurem Glauben an Christus Jesus hören [durften] und [von] der Liebe, die ihr zu allen Heiligen habt -

5 um des Erwartung[sgutes] willen, das euch in den Himmeln aufbewahrt wird, [von] dem ihr zuvor durch das Wort der Wahrheit des Evangeliums gehört habt,

6 das in euch vorhanden ist, so wie [es] auch in der gesamten Welt Frucht bringt und wächst, so wie auch unter euch von dem Tage [an, als] ihr [es] hörtet und die Gnade Gottes in Wahrheit erkanntet,

7 so wie ihr [es] von Epaphras, unserem geliebten Mitsklaven, lerntet, der [ein] treuer Diener Christi für uns ist

8 [und] uns auch eure Liebe i[m] Geist offenkundig [darleg]te.

9 Deshalb hören wir auch nicht auf, von dem Tage [an, als] wir [das] hörten, für euch [zu] beten und [zu] bitten, daß ihr [mit] der Erkenntnis Seines Willens in aller [geistlichen] (wörtl.: gegeisteten) Weisheit und [allem] geistlichen (wörtl.: gegeisteten) Verständnis erfüllt werdet,

10 um des Herrn würdig zu wandeln [und Ihm] in jeder [Weise zu] gefallen - [als solche, die] in allem guten Werk Frucht bringen, in der Erkenntnis Gottes wachsen

11 und mit aller Kraft nach der Gewalt Seiner Herrlichkeit gekräftigt werden zu aller Ausdauer und Geduld mit Freuden.

12 Zugleich danken [wir] dem Vater, der euch zum Los[an]teil der Heiligen im Licht tauglich [mach]t,

13 der uns aus der Obrigkeit der Finsternis birgt und in das Königreich des Sohnes Seiner Liebe versetzt,

14 in welchem wir die Freilösung haben, die Vergebung der Sünden (wörtl.: Zielverfehlungen).

15 Er ist [das Ab]bild des unsichtbaren Gottes, [der] Erstgeborene [vor einer] jeden Schöpfung.

16 D[enn] in Ihm ist das All erschaffen: das in den Himmeln und das auf der Erde, das Sichtbare und das Unsichtbare, seien es Throne oder Herrschaften, Fürstlichkeiten oder Obrigkeiten. Das All ist durch Ihn und zu Ihm [hin] erschaffen,

17 und Er ist vor allem, und das All [be]steht zusammen in Ihm.

18 Er ist das Haupt der Körper[schaft], der herausgerufenen [Gemeinde, deren] Anfang Er ist [als] Erstgeborener aus den Toten, [so] daß Er in allem [der] Erste werde,

19 da die gesamte Vervollständigung [ihr] Wohl[gefallen daran] hat,

20 in Ihm zu wohnen und durch Ihn das All mit Sich auszusöhnen (wörtl.: herababzuändern) ([indem Er] durch das Blut Seines Kreuzes (wörtl.: Pfahles) Frieden macht), durch Ihn, sei es das auf der Erde oder das in den Himmeln.

21 Auch euch, [die] ihr in Denkart [und] bösen Werken einst Fremde und Feinde [gewesen] seid,

22 hat Er nun im Körper Seines Fleisches durch Seinen Tod ausgesöhnt (wörtl.: herababgeändert), um euch heilig, makellos und unbeschuldbar vor Seinem Angesicht darzustellen,

23 wenn ihr nämlich gegründet und beständig [i]m Glauben beharrt und [euch] nicht fortbewegen laßt von dem Erwartung[sgut] des Evangeliums, welches ihr gehört habt, das in der gesamten Schöpfung unter dem Himmel geheroldet wird, dessen Diener ich, Paulus, wurde.

24 Nun freue ich mich in meinem Leiden für euch, und [was noch an] Drangsalen des Christus mangelt, ergänze ich an [Seiner] Statt in meinem Fleisch für Seine Körper[schaft], welches die herausgerufene [Gemeinde] ist,

25 deren Diener ich wurde, gemäß der Verwaltung Gottes, die mir für euch gegeben ist, um das Wort Gottes zu vervollständigen - das Geheimnis,

26 das von den Äonen und von den Generationen [her] verborgen gewesen ist, nun aber Seinen Heiligen geoffenbart wurde,

27 denen Gott bekannt machen will, was der Reichtum der Herrlichkeit dieses Geheimnisses unten den Nationen [sei], welches ist: Christus unter euch, [als] das Erwartung[sgut] der Herrlichkeit;

28 [und] den verkündigen wir, [indem wir] jeden Menschen ermahnen und jeden Menschen in aller Weisheit lehren, um jeden Menschen in Christus Jesus gereift dar[zu]stellen,

29 wozu ich mich mühe und ringe, Seinem Einwirken entsprechend, das [sic]h in mir [als] wirksam [erweis]t in Kraft.