Hebrews 8

1 * [Die] Summe aber des Gesagten [ist]: wir haben [einen] solchen Hohenpriester, der zur Rechten der Majestät in den Himmeln sitzt,

2 [ein] Amtsträger der heiligen [Stätten], des wahrhaften [Stifts]zeltes, das der Herr und nicht [ein] Mensch aufgeschlagen hat.

3 Denn jeder Hohepriester wird eingesetzt, um Nahegaben wie auch Opfer darzubringen, deswegen [ist es] nötig, [daß] auch dieser etwas habe, [was] er darbringen [kann].

4 Wenn Er nun auf Erden wäre, würde Er nicht einmal Priester sein, [weil hier schon Priester] sind, die gemäß dem Gesetz die Nahegaben darbringen;

5 diese verrichten Gottesdienst [am] Beispiel und Schatten der Überhimmlichen, so wie Mose Weisung [erhiel]t, [als er] im Begriff war, das [Stifts]zelt zu vollenden. Denn siehe [zu], erklärte Er [ihm], alles wirst du nach dem Vorbild machen, das dir auf dem Berg gezeigt wurde.

6 Nun aber hat Er [ein um so] vorzüglicheres [Priester]amt erlangt, insofern, [als] Er auch Mittler [eines] besseren Bundes ist, der auf [Grund] besserer Verheißungen eingesetzt ist.

7 Denn wenn jener erste [Bund] untadelig wäre, [so] würde keine Stätte [für einen] zweiten gesucht worden sein.

8 Denn tadelnd sagt Er [zu] ihnen: Siehe, es kommen Tage, sagt der Herr, da werde Ich mit dem Haus Israel und mit dem Haus Juda [einen] neuen Bund abschließen,

9 nicht wie der Bund, den ich [mit] ihren Vätern geschlossen habe an [dem] Tag, [als] Ich ihre Hand ergriff, um sie aus [dem] Land Ägypten herauszuführen; d[enn] sie blieben nicht in Meinem Bund, und Ich habe mich nicht [mehr um] sie gekümmert, sagt [der] Herr.

10 Dies aber [ist] der Bund, den Ich [mit] dem Haus Israel nach jenen Tagen [schließ]en werde, sagt [der] Herr: Ich werde Meine Gesetze in ihre Denkart geben und sie auf ihre Herzen schreiben, und Ich werde ihnen zu[m] Gott sein, und sie werden mir zu[m] Volk sein.

11 Dann [wird] keinesfalls [ein] je[d]er seinen [Mit]bürger und [ein] je[d]er seinen Bruder [be]lehren [wollen und] sagen: Erkenne den Herrn! D[enn] alle werden [mit] mir vertraut sein, vo[m] Kleinen bis [zum] Großen [unter] ihnen.

12 D[enn] Ich werde ihrer Ungerechtigkeit versühnt sein und ihrer Sünden (wörtl.: Zielverfehlungen) und ihrer Gesetzlosigkeiten keinesfalls noch [länger] gedenken.

13 In[dem Er] sagt: [einen] neuen, - hat Er den ersten [für] veraltet [erklärt, was] aber veraltet und greis[enhaft] wird, [ist dem] Verschwinden nahe.