Romans 16

1 * Ich empfehle euch Phöbe, unsere Schwester, [die] auch Dienerin der herausgerufenen [Gemeinde] in Kenchreä ist,

2 daß ihr sie aufnehmt i[m] Herrn, würdig der Heiligen, und ihr beisteht, in welcher Sache sie euer bedürfen sollte; denn sie hat gleichfalls vielen Beistand geleistet, auch mir selbst.

3 Grüßt Priska und Aquila, meine Mitarbeiter in Christus Jesus

4 (die für meine Seele [ihren] eigenen Hals [aufs] Spiel gesetzt haben, denen nicht allein ich danke, sondern auch die gesamten herausgerufenen [Gemeinden] der Nationen),

5 und [grüßt] die herausgerufene [Gemeinde] in ihrem Haus. {Vers 6:} Grüßt meinen geliebten Epänetus, der [der] Erstling [in] der [Provinz] Asien für Christus ist.

7 Grüßt Maria, die sich viel für euch [ab]gemüht hat.

8 Grüßt Andronikus und Junias, meine Verwandten und [einst] meine Mitgefangenen, die bedeutend sind unter den Aposteln und [schon] vor mir in Christus waren.

9 Grüßt meinen i[m] Herrn geliebten Ampliatus.

10 Grüßt Urbanus, unseren Mitarbeiter in Christus, und meinen geliebten Stachys.

11 Grüßt den in Christus bewährten Apelles. Grüßt die [Geschwister] unter den [Hausgenossen des] Aristobulus.

12 Grüßt meinen Verwandten Herodion. Grüßt die [Geschwister] i[m] Herrn unter den [Hausgenossen des] Narzissus.

13 Grüßt Tryphäna und Tryphosa, die sich [ab]mühen i[m] Herrn. Grüßt die geliebte Persis, die sich viel i[m] Herrn gemüht hat.

14 Grüßt den i[m] Herrn auserwählten Rufus sowie seine und meine Mutter.

15 Grüßt Asynkritus, Phlegon, Hermes, Patrobas, Hermas, und die Geschwister bei ihnen.

16 Grüßt Philologus und Julia, Nereus und seine Schwester, Olympas und alle Heiligen bei ihnen.

17 Grüßt einander mit heiligem Kuß. Es grüßen auch alle herausgerufenen [Gemeinden] des Christus.

18 Ich spreche euch aber zu, Brüder, [auf solche] zu achten, die neben der Lehre, welche ihr lerntet, Zwistigkeiten und Fallstricke verursachen: meidet sie!

19 Denn solche [dienen] nicht unserem Herrn Christus, sondern sind [ihrem] eigenen Leib versklavt; und durch gütige Worte und Segens[wünsche] täuschen sie völlig die Herzen der Arglosen.

20 [Die Kunde von] eurem [Glaubens]gehorsam hat denn [ja] alle erreicht; folglich freue ich mich über euch. Ich will aber, [daß] ihr weise zum Guten, jedoch ohne arglist[ige Neigung] zum Üblen seid.

21 Der Gott des Friedens aber wird in Schnelligkeit den Satan unter euren Füßen zertreten. Die Gnade unseres Herrn Jesus [sei] mit euch.

22 Es grüßt euch mein Mitarbeiter Timotheus, auch meine Verwandten Lucius, Jason und Sosipater.

23 Ich Tertius, der ich d[ies]en Brief schreibe, grüße euch i[m] Herrn.

24 Es grüßt euch Gajus, mein Gast[geber] und [der] der ganzen herausgerufenen [Gemeinde]. Es grüßt euch der Stadtverwalter Erastus und Bruder Quartus.

25 [Ihm] aber, der euch festigen kann gemäß meinem Evangelium und der Heroldsbotschaft [von] Christus Jesus, gemäß [der] Enthüllung [eines] Geheimnisses, [daß in] äonischen Zeiten [ver]schwiegen war,

26 nun aber offenbar wurde [und] auch durch prophetische Schriften gemäß [der] Anordnung des äonischen Gottes für alle Nationen bekanntgemacht worden ist, um Glaubensgehorsam [zu wirken -

27 Ihm, dem] allein weisen Gott [sei] durch Christus Jesus Verherrlichung für die Äonen der Äonen! Amen!