Numbers 28

1 Und Jehova redete zu Mose und sprach:

2 Gebiete den Söhnen Israels, und sprich zu ihnen: Meine Opfergabe, meine Speise, nämlich meine Opfer, zum angenehmen Geruch, sollet ihr besorgen, daß ihr sie mir darbringet zu rechter Zeit.

3 Und sprich zu ihnen: Dieß ist das Opfer, das ihr Jehova darzubringen habet: Fehlerlose jährige Lämmer, zwei jeden Tag als beständiges Brandopfer.

4 Das eine Lamm sollst du opfern am Morgen, und das andere Lamm sollst du opfern gegen Abend,

5 und ein Zehntel des Epha feines Mehl zum Speisopfer, mit einem Viertel Hin gestoßenen Oels begossen.

6 Ein beständiges Brandopfer ist dieß, wie es am Berge Sinai geopfert wurde, zum angenehmen Geruch, ein Opfer Jehova's.

7 Und ein Viertel Hin Trankopfer gehört zu jedem Lamme; im Heiligthume sollst du den Wein gießen für Jehova.

8 Und das zweite Lamm sollst du opfern gegen Abend; mit eben dem Speisopfer, und mit eben dem Trankopfer wie des Morgens sollst du es opfern, Jehova zum angenehmen Geruch.

9 Und am Sabbath zwei fehlerlose, jährige Lämmer, und zwei Zehntel feines Mehl zum Speisopfer, mit Oel begossen, nebst seinem Trankopfer.

10 Das ist das Brandopfer an jedem Sabbath, außer dem täglichen Brandopfer, sammt seinem Trankopfer.

11 Und am Aufgang eurer Neumonde sollet ihr Jehova ein Brandopfer bringen, zwei jährige Stiere und einen Widder, sieben fehlerlose jährige Lämmer,

12 und drei Zehntel feines Mehl zum Speisopfer, mit Oel begossen, zu jedem Stiere, und zwei Zehntel feines Mehl als Speisopfer, mit Oel begossen, zu jedem Widder,

13 und ein Zehntel feines Mehl zum Speisopfer, mit Oel begossen, zu jedem Lamme, ein Brandopfer zum angenehmen Geruch, ein Opfer Jehova's.

14 Und ihr Trankopfer sey ein halbes Hin zu jedem jungen Stier, und ein Drittel Hin zu jedem jungen Widder, und ein Viertel Hin Wein zu jedem Lamme; dieß sey das Brandopfer an jedem Neumonde, an den Neumonden des Jahres.

15 Und einen Ziegenbock soll man zum Sündopfer Jehova darbringen, noch neben dem beständigen Brandopfer, sammt seinem Trankopfer.

16 Und im ersten Monate, am vierzehnten Tage des Monates ist das Passah Jehova's.

17 Und am fünfzehnten Tage dieses Monates ist Festtag; sieben Tage soll man ungesäuertes Brot essen.

18 Am ersten Tage ist heilige Festversammlung; keine schwere Arbeit sollet ihr verrichten.

19 Und ihr sollet Jehova Brandopfer darbringen, zwei junge Stiere, und Einen Widder, und sieben jährige Lämmer; fehlerlose sollet ihr haben.

20 Und ihr Speisopfer sollet ihr darbringen, feines Mehl mit Oel begossen, drei Zehntel zu jedem jungen Stier, und zwei Zehntel zu jedem Widder.

21 Ein Zehntel sollet ihr darbringen zu jedem von den sieben Lämmern,

22 und Einen Bock zum Sündopfer, um euch zu versöhnen.

23 Außer dem Brandopfer des Morgens, das ein beständiges Brandopfer ist, sollet ihr dieß opfern.

24 So sollet ihr es täglich opfern sieben Tage lang, als Opferspeise, Jehova zum angenehmen Geruch; außer dem täglichen Brandopfer soll es geopfert werden, sammt seinem Trankopfer.

25 Und am siebenten Tage sollet ihr heilige Festversammlung haben; keine schwere Arbeit sollet ihr verrichten.

26 Und am Feste der Erstlinge, wann ihr Jehova neues Speisopfer darbringet, nach euren Wochen, sollet ihr heilige Festversammlung haben; keine schwere Arbeit sollet ihr verrichten.

27 Dann sollet ihr ein Brandopfer darbringen Jehova zum angenehmen Geruch, zwei junge Stiere, und Einen Widder, und sieben jährige Lämmer,

28 und ihr Speisopfer, feines Mehl mit Oel begossen, drei Zehntel zu jedem jungen Stier, zwei Zehntel zu jedem Widder,

29 ein Zehntel zu jedem von den sieben Lämmern,

30 einen Ziegenbock, euch zu versöhnen.

31 Außer dem beständigen Brandopfer, und seinem Speisopfer, sollet ihr es opfern; fehlerlose sollet ihr haben, nebst ihrem Trankopfer.